TIPCOM Zugangssteuergerät für Wand- oder Schienenmontage

TIPCOM Zugangssteuergerät für Wandmontage
TIPCOM Zugangssteuergerät für DIN-Hutschiene

Nutzen

unabhängig arbeitende, dreifache Schalter-Kontaktsteuerung in kompakten Gehäuse

Aufbau

Gehäuseform SGW für Wandmontage Gehäuseform SGS für DIN Hutschienenmontage

Eigenschaften

Die prinzipiellen Funktionsparameter
> Schaltdauer
> Schaltverhalten
sind in weiten Bereichen und für jeden Port getrennt einstellbar.
Über 200 Chipschlüsselnummern werden intern gespeichert. Dieser Speicher ist vor Stromausfall sicher geschützt. Alle Vorgänge werden mit Datum und Uhrzeit protokolliert, und für eine evtl. Auswertung bereitgehalten.

Funktion

Es sind Anschlüsse für drei Mikroleser und drei Schalterkontakte vorhanden. Wenn eine Berechtigung vorhanden ist, schaltet der Schalterkontakt 1 wenn der Chipschlüssel den Mikroleser 1 berührt. Berührt der Chipschlüssel den Mikroleser 2, dann schaltet der Schalterkontakt 2 usw.

Anwendungsbeispiel Türöffner mit der Türklingel

Nutzung der vorhandenen Klingel für die Erweiterung zu einem Chipsystem, ohne massgebliche Zusatzverkabelung. Es sind Anschlüsse für einen Mikroleser und zwei Schalterkontakte vorhanden. Der erste Schalterkontakt ist mit der Türklingel verbunden, der zweite Schalterkontakt mit dem Elektroöffner. Wenn der Mikroleser kurzgeschlossen wird, dann betätigt dies den Klingelkontakt. Wenn der Chipschlüssel kontaktiert wird, und eine Berechtigung vorhanden ist, dann wird der Elektroöffner betätigt.

Vorteil

einfache Zugangskontrolle universell einsetzbar, preisgünstig und ohne viel Aufwand für die Lesertechnik. Für die Montage des Mikrolesers genügt ein Bohrloch von 20mm Durchmesser und eine Zweidraht Anschlussleitung, die bis zu 20 Meter und mehr betragen kann. So können beispielsweise mit einem Steuergerät TIPCOM SGS / SGW bis zu drei Türen unabhängig voneinander gesteuert werden, die im Umkreis von 20m Kabellänge erreichbar sind.